Jägerschnitzel

Jägerschnitzel


Zubereitungszeit: ca. 10-15 Minuten Garzeit: ca. 15 Minuten

Zutaten für 4 Personen:
4 Kalbsschnitzel a ca. 180 gr. (alternativ Schweineschnitzel), Salz, Pfeffer, Butterschmalz, Öl, 1 EL
Butter, 40 gr. gewürfelte Zwiebeln, 500 gr. gemischte Pilze (z.B. Champignons, Austernpilze,
Pfifferlinge), 20 ml trockener Weißwein, 0,4 Liter Sahne, 1 Messerspitze edelsüßer Paprika, 1 EL
gehackte Petersilie, 1 EL Schnittlauch-röllchen, Kerbel, 1 EL geschlagene Sahne, Mehl, 2 Eier,
Paniermehl

Schnitzel am besten vom Fleischer steaken lassen. Das Fleisch mit Salz und frisch gemahlenem
Pfeffer würzen. In Mehl, danach im verquirlten Ei und zum Schluss im Paniermehl wenden. Schnitzel
in Butterschmalz goldbraun ausbacken, anschließend im Backofen auf einem Rost bei ca. 100°C
Umluft für ca. 10 Minuten nachgaren lassen. Dadurch werden die Schnitzel besonders zart. Stellen
Sie ein Gefäß zum Auffangen des Fleischsaftes darunter.

In der Zwischenzeit Öl in einer zweiten Pfanne erhitzen, Butter hinzugeben und die Zwiebelwürfel
anbraten. Pilze nach Größe halbieren oder würfeln und zu den Zwiebeln geben. Mit dem Weißwein
ablöschen und Sahne hinzugeben.

Die Sauce dicklich einkochen und mit Salz, frisch gemahlenem Pfeffer und dem Paprika
abschmecken. Zum Schluss Kräuter und geschlagene Sahne hinzugeben und durchschwenken.

Empfehlung:
Dazu empfehlen wir Bratkartoffeln oder Spätzle und einen frischen Salat der Saison.

Menü